Berufsbildende Schulen Buxtehude

 
  Sie sind hier: BBS-News -> Aktuell
 
Hier finden Sie aktuelle Berichte aus dem Schulalltag der Berufsbildenden Schulen Buxtehude.
arrow  Betriebsbesichtigung bei den Strandkorbprofis
arrow  Info-Tag am 09. Februar 2018
arrow  Ich würde so ein Auslandspraktikum wieder machen!
arrow  Besuch im Imperial-Theater
 
Betriebsbesichtigung bei den Strandkorbprofis   08.12.2017
Der 12. Jahrgang des Beruflichen Gymnasiums Wirtschaft hat kürzlich die Strandkorbmanufaktur in Buxtehude besichtigt. Nach einer herzlichen Begrüßung durch Herrn Gosebeck, konnten wir hinter die Kulissen der Strandkorbproduktion blicken. Durch die fachkundige Führung von Herrn Wille und Frau Samel haben wir einen guten Einblick in die betrieblichen Abläufe der Strandkorbmaufaktur bekommen.
Die Strandkorbmanufaktur im Gewerbegebiet in Ovelgönne ist ein Familienbetrieb, der hochwertige Strandkörbe für jedermann produziert. 
Wir sagen an dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank an Familie Gosebeck für den tollen Einblick!
Die Klassen BGW 12a und 12b mit Frau Fetz und Frau Gläser
https://www.strandkorbprofi.de/
Top

 
Info-Tag am 09. Februar 2018   07.12.2017
Top

 
Ich würde so ein Auslandspraktikum wieder machen!   16.11.2017
Ein Auslandspraktikum erweitert den Horizont.
Im Rahmen eines Erasmus+ Projektes haben 6 Berufsfachschülerinnen und -schüler der BBS Buxtehude ein 4-wöchiges Auslandspraktikum in Klagenfurt (Österreich) absolviert. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren in Firmen wie Pixelpoint oder an der Schule HTL (Höhere technische Bundeslehranstalt).
Pascal Poppe berichtet „. Ich war bei Pixelpoint im Bereich Programmierung untergebracht und habe viele Erfahrungen gesammelt und habe viel dazu gelernt. Pixelpoint ist eine Cross-Media Agentur mit Schwerpunkt auf Kreativ-Design, Technologie und Online-Marketing. Ich konnte meine Kenntnisse somit verbessern und habe viel mit HTML und CSS gearbeitet. Über andere Programmiersprachen wie Java oder Ruby konnte ich mir einen Einblick verschaffen.“
Akos Kiss betont: „Ich hatte sehr viel Spaß und konnte meine Kenntnisse mit dem Umgang der Kultur und Arbeitsweisen stärken. Ich würde so ein Auslandspraktikum wieder machen, hätte ich nochmal die Möglichkeit dazu.“
„Untergebracht waren wir in einem Schülerwohnheim - Kolping in 2 Personen Zimmern. Die Stadt Klagenfurt war interessant und ist eine echt schöne Stadt“ erzählt Vincent Pfläging.
Es wurden mit der dortigen Projektleiterin Aldona Biedermann mit den Schülerinnen und Schüler Ausflüge unternommen, z.B. zum Pyramidenkogel, eine Tagesfahrt nach Wien oder eine Schifffahrt auf dem Wörthersee nach Velden. Lucienne Birk schwärmt davon, wie schön die Berge und die Bäume auf den Bergen am Horizont sind. „Ich bin echt froh, dass ich mich für dieses Praktikum entschieden habe und würde es auch wieder mit Freuden Antreten“.

​Unser Foto zeigt die Schülerinnen und Schüler der Maßnahme zusammen mit Herrn Studienrat Fuhrken.
Top

 
Besuch im Imperial-Theater   13.11.2017
Am 28.10. fuhr eine kleine Gruppe Sherlock Holmes-Fans des zwölften Jahrgangs der Beruflichen Gymnasien zusammen mit Ihrem Englischlehrer, Herrn Provost, nach Hamburg in das Imperial Theater. Dort wurde das Stück „Sherlock Holmes - Der Fluch des Pharao“ aufgeführt. Obwohl das Theater relativ klein war, war das Bühnenbild sehr schön gestaltet und die Schauspieler lieferten eine beeindruckende Performance zu einer spannenden Geschichte.
Nach 1,5 Stunden endete das Stück mit einer äußerst unerwarteten Auflösung.
Die Schüler waren begeistert und empfehlen den Besuch.
Top

 

Powered by SyndeoCMS © Berufsbildende Schulen Buxtehude, aktualisiert am 08.12.2017