Berufsbildende Schulen Buxtehude

 
  Sie sind hier: BBS-News -> Aktuell
 
Hier finden Sie aktuelle Berichte aus dem Schulalltag der Berufsbildenden Schulen Buxtehude.
arrow  Märchenhaftes Buxtehude
arrow  Aktuelle Verhaltensregeln
arrow  Schüleraustausch mit Dänemark startet virtuell
 
Märchenhaftes Buxtehude   01.12.2020


Märchenhaftes Buxtehude - dank unserer Schülerinnen und Schüler der Berufseinstiegsschule Technik wurden die Märchenfiguren für die weihnachtliche Dekoration der Buxtehuder Altstadt wieder ordentlich rausgeputzt. Im Auftrag des Buxtehuder Altstadtvereins haben die Schülerinnen und Schüler mit ihrem Lehrer Herrn Wesch die Figuren mehrere Wochen lang sorgfältig ausgebessert und neu lackiert - nun können sie in der Fußgängerzone trotz Absage des Weihnachtsmarktes für weihnachtliche Stimmung sorgen!
 

 
Top

 
Aktuelle Verhaltensregeln   02.11.2020
Mit diesem Link finden Sie die neuen 
Verhaltensregeln, die für das Schuljahr 2020/21 an unserer Schule gültig sind.
Brief des Ministers an Eltern und Erziehungsberechtigte vom 26.11.2020
Unser Moodle-Server
Bei Krankheit: Darf mein Kind in die Schule?

 
Die Berufsbildendenden Schulen Buxtehude informieren die Schulöffentlichkeit über die Infektionslage an der Schule:
1 akuter Fall, Szenario A, insgesamt seit 27.08.2020: 4 Fälle, Stand: 27.11.2020
Top

 
Schüleraustausch mit Dänemark startet virtuell   01.11.2020
Bereits zu Beginn des Jahres haben sich Lehrkräfte der BBS Buxtehude
und der dänischen Partnerschule Business College SYD (Sonderborg)
getroffen, um ein gemeinsames Erasmus Plus Projekt zu planen. Eine
intensive Zusammenarbeit, besonders im Jahr der deutsch-dänischen
Freundschaft, wird für beide Seiten sehr interessant.
Das zweijährige Projekt „Wie lebe und arbeite ich nachhaltig“ wird
am Beruflichen Gymnasium Wirtschaft durchgeführt. Dafür wurde
eigens eine Dänemark-Klasse eingerichtet.
Während des Schüleraustausches sind verschiedene Exkursionen in
Deutschland und Dänemark, z.B. ins Klimahaus, zu einem ökologischen
Apfelhof und einer Windkraftanlage geplant. Das Besondere dieses
Schüleraustausches ist, dass die Jugendlichen keine Reise- und 

Unterkunftskosten aufbringen müssen, da dieses Projekt über das EU-Förderprogramm Erasmus
Plus finanziert wird.
Aufgrund der Corona-Beschränkungen kann der erste Schüleraustausch dieses Jahr nicht mehr stattfinden. Deshalb haben sich die deutschen und dänischen Projektleiter in einer gemeinsamen
digitalen eTwinning-Schulung getroffen und sich fit gemacht für den virtuellen Projektaustausch. Anschließend wurde in einem Hybridtreffen, die 
weitere Vorgehensweise erarbeitet.
Die Lernenden beider Länder werden vorläufig über eTwinning Kontakt haben und sich auf digitalem Wege kennenlernen. Über eTwinning wird gemeinsam am Nachhaltigkeits-Projekt gearbeitet.
Die Schülerinnen und Schüler der BBS Buxtehude haben bereits für die dänischen Lernenden ein tolles Kennlernvideo auf Englisch gedreht. Im nächsten Schritt werden mehrsprachige persönliche Steckbriefe erstellt. Mit Spannung wird die erste sprachliche Kommunikation untereinander erwartet.

Wir hoffen, dass wir im nächsten Jahr „Präsenztreffen“ durchführen können und sich alle einmal „LIVE“ kennenlernen werden.
Top

 

Impressum - Datenschutzerklärung    ||   Powered by SyndeoCMS © Berufsbildende Schulen Buxtehude, aktualisiert am 01.12.2020