Berufsbildende Schulen Buxtehude

 
  Sie sind hier: Schulformen -> Info-Tag
 

Info-Tag der Berufsbildenden Schulen Buxtehude am Freitag, den 09. Februar 2018, von 14 bis 17 Uhr

Bereits einen Tag vor den drei Stader beruflichen Schulen öffnen die Berufsbildenden Schulen Buxtehude ihre Türen für den alljährlich stattfindenden Info-Tag in der Schule.
„Dieser Termin hat sich bewährt,“ so Schulleiter Carsten Schröder, „denn damit bekommen alle Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit, nicht nur das Angebot an einem Standort kennenzulernen, sondern es besteht die Möglichkeit, bereits am Freitag die Buxtehuder Schule zu besuchen und sich am Sonnabend voll auf die Stader Einrichtungen zu konzentrieren.“
Die Berufsbildenden Schulen Buxtehude bieten an ihrem Info-Nachmittag umfangreiche Informationen über das gesamte Bildungsangebot der Schule, wobei der Schwerpunkt auf die Vollzeitangebote gelegt wird. Die Berufsschulen – das sind die Klassen, in denen Auszubildende beschult werden – machen zwar den größeren Teil der Schülerinnen und Schüler der Schule aus, aber diese sind – da sie ja über den Ausbildungsbetrieb ihrer Schule zugewiesen werden – nicht die Zielgruppe des Info-Nachmittages.
Am Info-Tag geht es zunächst darum, den Schülerinnen und Schülern, die noch nicht ganz genau wissen, wie es mit dem eigenen Bildungsweg nach der allgemeinbildenden Schule weitergehen soll, Informationen zu geben und Möglichkeiten aufzuzeigen. Auch ist es an diesem Tag direkt möglich, sich für eine der angebotenen Schulformen anzumelden,dies erfolgt auch im Jahr 2018 wieder mit dem Online-Anmeldesystem "Schüler-Online".
In der Berufseinstiegsschule können sich Schülerinnen und Schüler mit einem schwachen Hauptschulabschluss oder ohne Abschluss auf den Eintritt in die Arbeitswelt vorbereiten und sie können unter bestimmten Voraussetzungen den Hauptschulabschluss erreichen oder verbessern.
In Berufsfachschulen besteht die Möglichkeit, in einem der Berufsfelder Elektrotechnik / Mechatronik, Wirtschaft / Büro- oder IT-Dienstleistungen, Handel, Einzelhandel, Hauswirtschaft und Pflege, Schwerpunkt persönliche Assistenz oder Hauswirtschaft sich auf ein Berufsfeld intensiv vorzubereiten. Die Absolventinnen und Absolventen dieser Schulformen sind gefragte Bewerber bei den Betrieben und können je nach Leistung und Vorbildung innerhalb eines Jahres den erweiterten Realschulabschluss erreichen.
Die Fachoberschulen Wirtschaft sowie Ernährung und Hauswirtschaft bieten die Möglichkeit, in nur zwei Jahren nach dem Realschulabschluss die Fachhochschulreife zu erwerben. Zugleich lernt man durch umfangreiche Praktika die Arbeitswelt schon gründlich kennen.
Schließlich bieten die Berufsbildenden Schulen Buxtehude  die Beruflichen Gymnasien der Fachrichtungen Wirtschaft, Gesundheit und Soziales mit dem Schwerpunkt Gesundheit - Pflege und Technik, Schwerpunkt Mechatronik an. Hier besteht die Möglichkeit, die allgemeine Hochschulreife zu erreichen und zugleich bereits einen beruflichen Schwerpunkt in der Schule zu verfolgen.
Diese nur kurzen Informationen zu den vielfältigen Bildungsangeboten der Berufsbildenden Schulen Buxtehude können am 9. Februar 2018 nachmittags von 14 bis 17 Uhr individuell vertieft werden.
Abgerundet wird das Angebot dadurch, dass Eindrücke vom Schulleben vermittelt werden, dass Schülerinnen und Schüler zu Gesprächen und für Fragen bereit stehen und dass natürlich auch für Kaffee, Kuchen und Getränke gesorgt wird. Die Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler, sowie sonstige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Schule freuen sich auf zahlreiche Besucherinnen und Besucher.

Powered by SyndeoCMS © Berufsbildende Schulen Buxtehude, aktualisiert am 07.12.2017